Daniel Niederer - Holistische Kinesiologie


Rund einen Drittel des Lebens verbringt der Mensch im Schlaf. Körper, Geist und Seele sollten sich in dieser Zeit regenerieren. Nun sind verschiedene "natürliche" Belastungen an einen Ort gebunden oder finden gar neue Wege. Gemeint sind damit Wasseradern, magnetische Gitter oder andere Energiesysteme.

Bei längerem Aufenthalt auf solcher Strahlung braucht unser Körper viel Kraft, um dagegen zu wirken. Ist nun ein Schlafplatz davon betroffen, kann der Schlaf nicht als Quelle der Regeneration dienen.

Vielmehr ist dann Müdigkeit, Erschöpfung oder sogar Krankheit die Folge. Für die Gesundheit ein wichtiger Beitrag, Schlaf- und Arbeitsplatz auf diese Belastungen zu prüfen.